Februar 9, 2023 admal

Website Erstellen Lassen: Warum Sie eine Agentur Beauftragen Sollten

Sollten Sie darüber nachdenken, eine Website für Ihr Unternehmen oder Ihre persönliche Marke zu erstellen, stellen Sie sich möglicherweise die Frage, ob es besser ist, diese selbst zu erstellen oder eine professionelle Web-Agentur zu beauftragen. In diesem Artikel untersuchen wir sowohl die Vor- als auch die Nachteile der Beauftragung einer Agentur. Wir erklären auch, worauf man bei der Auswahl einer Agentur und dem Integrationsprozess achten sollte.

Was ist bei der Wahl einer Agentur zu beachten?

Die Entscheidung, ob man ein Webdesign-Projekt selbst übernimmt oder in eine professionelle Agentur investiert, hängt von mehreren Faktoren ab. Der erste Faktor ist der Preis und die Art des Projekts, das erstellt werden soll, sowie die Zeit, die man fürs Webdesign hat. Wenn es sich um eine komplexe Website mit vielen Features handelt und die Umsetzung schnell erfolgen soll, lohnt es sich im Allgemeinen, eine Agentur für das Projekt zu beauftragen.

Ein weiterer Faktor, den man bei der Auswahl einer Web-Agentur berücksichtigen sollte, ist ihr Erfahrungsgrad im Bereich Webdesign. In diesem Sinne empfiehlt es sich, Referenzen einzuholen oder die Website-Projekte zu überprüfen, die von der Agentur für andere Kunden in der Vergangenheit erstellt wurden. Es ist auch hilfreich, sich mit der Agentur auseinanderzusetzen und deren Kreativität und Innovation beim Erstellen und Designen von Websites zu beurteilen. Dies hilft Ihnen in der Regel dabei, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob eine bestimmte Agentur Ihren Anforderungen entspricht.

Die Vorteile einer Agentur im Vergleich zum Selbst Erstellen einer Website

Einer der größten Vorteile des Beauftragens eines professionellen Webdesigners oder einer Web-Agentur ist die effizientere Umsetzung des Projekts. Da sich Webdesign-Profis normalerweise mit Tools und Technologien auskennen, die Ihnen möglicherweise nicht bekannt sind oder über die Sie nicht verfügen, können Sie das Webdesign-Projekt schneller erledigen als wenn Sie es selbst tun würden.

Darüber hinaus können Software-Ingenieure und Designer der Agentur Ihnen helfen, effiziente Lösungen für alle technischen Probleme zu finden, die Ihnen bei der Erstellung der Website unter Umständen begegnen würden. Wenn man also vorhat, über mittel- oder langfristige Verträge mit einer Agentur zusammenzuarbeiten und die Agentur ständig überwacht und verwaltet wird, kann man davon ausgehen, dass das Projekt reibungslos vorangeht und alle technischen Herausforderungen schließlich ohne großen Aufwand überwunden werden.

Sie benötigen professionelle Unterstützung bei Ihrem Projekt? Wir freuen uns auf ein erstes unverbindliches Gespräch.

Kostenfallen bei der Beauftragung eines Webdesigners

Der größte Nachteil des Beauftragens eines professionellen Webdesigners oder einer Web-Agentur besteht in den Kosten. Professionalität hat ihren Preis; daher ist es auf jeden Fall ratsam, sich vor dem Investieren in eine Agentur über die möglichen Preisschwankungen zu informieren. Einige Agenturen diskutieren nicht unbedingt transparent über ihre Preise und variieren ohne vorherige Ankündigung die Preise je nach Kunde.

Daher sollten Sie vor Beginn des Projekts sicherstellen, dass Sie alle Kosten im Voraus kennen und dass Ihnen ein Vertrag vorgelegt wird, der alle Spesen widerspiegelt. Dies ist besonders wichtig malt jeder Fonts, Bilder und andere Lizenzgebühren, die beim Erstellen Ihrer Website anfallen können. Somit hat man die Kostensicherheit für jedes Webdesignprojekt und kann so potenzielle Kostenschockmomente vermeiden.

Wie man bei der Entscheidung für die richtige Agentur vorgeht

Es ist ratsam, nicht nur nach dem Preis zu schauen, wenn man die richtige Agentur sucht. Auch wenn man vergleicht und shoppt, sollte man immer noch bedenken, dass man eine professionelle Dienstleistung erhält – also müssen alle Aspekte beachtet und unparteiisch beurteilt werden. Folgendes sollte man beim Beurteilen von Agenturen berücksichtigen:

  • Technische Fähigkeiten: Stellen Sie sicher, dass Ihre gewünschte Agentur über professionelle Entwickler verfügt, die mit allen Technologien arbeiten können. Überprüfen Sie außerdem deren Referenzen auf vorherigen Projekten.
  • Kreativität und Innovation: Entscheiden Sie sich für Agenturen, die hochwertige Website-Designs liefern können und Ihnen neue Wege aufzeigen.
  • Kommunikation: Achten Sie auf eine unkomplizierte Kommunikation – ist die Antwortzeit angemessen? Wird jede Frage korrekt beantwortet? Falls ja, ist das wahrscheinlich ein gutes Zeichen für die Professionalität und den Kundenservice der Agentur.
  • Preisgestaltung: Vergleichen Sie immer den Preis mit den Zusatzleistungen, um sicherzustellen, dass jeder Auftrag angemessen bezahlt wird.

Wie die Zusammenarbeit mit einer Agentur abläuft

Bei dem Auftrag an eine professionelle Web-Agentur ist es wichtig zu wissen, was im Verlauf des Prozesses erwartet wird. Es ist ratsam, dass man gemeinsam Schritt für Schritt vorgeht und jeden Schritt des Prozesses klar festlegt und vereinbart.

  • Diskussion: Meistens beginnt ein Webdesignprojekt mit dem Scoping des Projekts. Dazu analysieren die Designer und Entwickler der Agentur den Website-Auftrag und besprechen Grundidee des Projekts miteinander.
  • Strategie: Anschließend werden Designskizzen entworfen sowie bestimmte Designrichtungen diskutiert, um den Zweck und Charakter der Website näher zu definieren.
  • Planung: Hier geht es um den technischen Teil des Prozesses. Gemeinsam wird dann die Platform definiert sowie extra Features sowie Funktionen vorab geplant.
  • Umsetzung: Nachdem alles abgeklärt ist, beginnt der Code-Prozess in dem das Design gestaltet wird.
  • Testlauf: Ist alles umgesetzt, geht es an den Testlauf um zu schauen ob alles funktioniert.
  • Veröffentlichung: Nachdem alle Tests erfolgreich durchgespielt worden sind erscheint die Website online

Was man auf jeden Fall bei der Beauftragung einer Agentur beachten sollte

Es gibt zahlreiche Punkte zu beachten um erfolgreich mit einem professionellen Web-Agenturen zusammenarbeiten zu können. Es kann schon rein von den Datenschutzbestimmungen her helfen darauf Acht zu geben welche Person über den Anchaltungsprozess bestimmter Plugins entscheidet. Weiters sollte man prüfen ob Veteran Pluspunkte integriert sind als auch regelmäßig Sicherheitsupdates durchgeführt werden. Denn man möchte kein Opfer von Hacking oder DDos – Attacken werden.

Sie benötigen professionelle Unterstützung bei Ihrem Projekt? Wir freuen uns auf ein erstes unverbindliches Gespräch.

Wenn man nun mehr Information über spezifische Technologien haben möchte sollte man genau prüfen ob diese von der Agentur unterstützt wird inklusive Updates. Da gerade Messaging Bots sehr stark nachgefragt sind kann es auch Sinn machen die örtlichen Gesetzmäßigkeiten zu bedenken inklusive Datenschutz Bestimmungen.

Fazit: Warum Sie eine Agentur beauftragen sollten

Es ist am besten, eine professionelle Web-Agentur anstelle des Selbsterstellens einer Website für Ihr Unternehmen oder Ihr Branding zu beauftragen. Durch die professionelle Umsetzung des Projekts kann es effizienter umsetzbar sein als Selbst Erstellung es jemals sein kann.

Außerdem ist es auch ratsam, nicht nur nach dem Preis zu schauen, wenn man die richtige Agentur sucht. Expertenkenntnisse im Bereich Technik, Kreativität und Innovation sowie Kommunikation sind Eigenschaften an denen eine Agentur gemessen wird. Somit stellt jeder sicher alles passt und man nicht nachträglich von bösen Überraschung erlebt.

Last but not least sollte man auch alle Kostenschockmomente vermeiden indem alle Auflagen im Voraus geklärt und vereinbart werden.Somit hat man alle Information was zum Projekt gestellt wird und welche Features integriert werden welche natürlich auch im entsprechend angepassten Preis inbegriffen sind.

Gleich durchstarten

Sie suchen eine Agentur für die Digitalisierung Ihrer Prozesse, die Umsetzung einer neuen Geschäftsidee oder die Erstellung eines wirksamen Aushängeschilds Ihrer Organisation?

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner